Lesung 9.7

Veranstaltungen 2016

  • Lesung mit Anita Heise, Monika Schoppenhorst und Robin Li
    Bericht – Tschumali – Sternzeit 2016_07_09 – 19:00
    Büchertisch


    Zusammenfassung: Spannend


    Lesung bei Tschumali am 9.Juli 2016Tschumali_j

    Es ist immer schön, wenn dein Gastgeber dich mit deinem Namen und einem herzlichen Handschlag begrüßt. Außer natürlich, du verbringst viel Zeit im Gefängnis.
    Das war hier zum Glück nicht der Fall. Uns hat Tschumali hinterher weder rausgeschmissen, noch bei der Polizei verpfiffen, obwohl wir seinen Laden gründlich auseinander genommen haben.

    Tschumali bei TschumaliAnitaRobin bei Tschumali

    Monika
    Wir, das waren Anita Heise, Monika Schoppenhofs und meine Wenigkeit.
    Wir hatten das Vergnügen, uns Tschumalis Café-Bar für 2-3 Stündchen auszuleihen, um einem ausgewählten Publikum unsere Werke vorzutragen.

     

     

    Während Anita uns über die Hintergründe der Bernstein-Affäre (Thriller) aufklärte, durften wir von Monika mehr über die Machenschaften von Lewis’ Wölfen (Thriller) erfahren. Meine Wenigkeit, Robin Li, hatte sich für ein Kurzszenario in einer Bar entschieden, allerdings knapp 150 Jahre in der Zukunft und daher eine Raumhafenbar.

    Ich persönlich hatte jede Menge Kaffee, Kekse und Spaß. Obwohl meine beiden Kolleginnen die Sache doch phasenweise ganz schön spannend machten. (Mich hat zum Beispiel die Stelle sehr mitgerissen, an der Monikas Protagonistin den Versuch unternommen hat, gewissermaßen den Dienst zu quittieren.)

    Mein Fazit lautet: Es war ein zauberhafter Abend, danke Leute! 🙂