Martin Schoppenhorst

Martin Schoppenhorst

Martin Schoppenhorst wurde 1944 im Osten Deutschlands geboren, wuchs auf einem Bauernhof im Münsterland auf und arbeitete zuletzt als Nervenarzt mit eigener Praxis in Berlin. Er lebt mit Ehefrau Monika und Hündin Joy in Berlin. Seit seiner Berentung widmet er sich der Übersetzung von Arztbriefen in leicht verständliches Deutsch und schreibt an autobiografischen Geschichten. Anregungen dazu bieten sein reicher Erfahrungsschatz und Reisen in viele Länder. Aus den Notizen seines Urgroßvaters Friedrich über das Leben in Ladbergen im 19. Jahrhundert hat er „Die Chronik des Friedrich Schoppenhorst“ generiert und 2010 drucken lassen.